Fragen führen Dich zu Dir selbst, jetzt!

Hallo, ich grüße Dich herzlich!

Ich möchte Dir heute einige Fragen mit auf den Weg geben. Wenn Du die Fragen anschaust, suche bitte nicht sofort nach einer Antwort. Sonst findest Du in Deinem Kopf eine Antwort, die Du schon kennst oder die sich in dem Feld bewegt, welches Deinem Verstand zugänglich ist, also schon gelebte oder vorstellbare Erfahrung.

Was gibt es Wichtigeres im Leben, als Deine Lebenskraft in Dir zu fühlen und EINFACH GLÜCKLICH zu sein_ xsIch möchte Dich einladen, einfach nur eine Frage auszuwählen, die sich gerade stimmig anfühlt, diese in Dich aufzunehmen und gleichzeitig wieder loszulassen, indem Du um eine wahrhafte Antwort bittest, die aus einer höheren Ebene Deines Seins zu Dir kommt, aus Deiner Seele über Deine Intuition oder über Zeichen, Impulse, Botschaften, die Du empfangen kannst, sobald Du still wirst und Dich öffnest. Die Antwort wird sich zeigen, wenn Du es am wenigsten erwartest, z.B. wenn Du Dich körperlich betätigst, in der Natur bist oder einfach in einem Moment der geöffneten Sinne. Sei gespannt und lass Dich überraschen!

Das kannst Du übrigens mit jedem Thema oder jeder Frage tun, die sich in Deinem Leben zeigt. Dadurch öffnest Du Dich für das Feld der Möglichkeiten, das viel weiter und größer ist, als sich Dein menschliches Denken vorstellen kann. Viel Spaß beim Ausprobieren und Mitfließen….Nun kommen einige Fragen für Dich:

  • Was ist wirklich wichtig in meinem Leben?
  • Wann bin ich glücklich, wo fühle ich es in mir und wie fühlt es sich an?
  • Wie treffe ich Entscheidungen und was spielt dabei eine Rolle?
  • Woran erkenne ich, dass ich mit dem Leben fließe?
  • Wie fühlt es sich an, mir selbst und meinem Weg zu vertrauen?
  • In welchen Momenten spüre ich dieses Vertrauen ganz tief in mir?
  • Wer oder was führt mich innerlich in meinem Leben?
  • Wie fühlt es sich an, erfüllt und dankbar zu sein?
  • Wie kann ich Gefühle in mein Leben einladen und willkommen heißen?
  • Woran merke ich, dass ich im Denken bin und mich gerade nicht fühle?
  • Wie kann ich innerlich den Schalter umlegen, um wieder zu fühlen?
  • Bin ich bereit, alles zu fühlen, was sich in mir zeigt?
  • Habe ich das Vertrauen, dass durch das Fühlen in mir Frieden entsteht?
  • Fühle ich mich ZUHAUSE IN MIR? Wie zeigt sich das?

Du kannst Dir jetzt eine Fragen aus der Liste auswählen und damit experimentieren oder Dich von meinen Fragen insprieren lassen und Deine ganz persönliche Frage kreieren und nutzen. Mach es einfach so, wie es Dir gefällt.

Durch diese Übung und Deine wachsende Achtsamkeit und Dein Lauschen entwickelst Du ein gutes Gespür für Dich selbst und erweiterst das Feld Deiner Möglichkeiten, um erfüllt und glücklich zu leben!

Ich grüße Dich ganz lieb und freue mich auf Dein Feedback, Deine Evelyn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.